02.03.2018: Verdächtiger Rauch auf Feld

Am Freitag wurde die Feuerwehr zu einem Feuer auf einem Feld in der Nähe der Autobahn gerufen. Dort wurde Baumschnitt verbrannt. Das Feuer war auf dem Feld unbeaufsichtigt und Sicherheitsabstände nicht eingehalten. Aufgrund der hohen Trockenheit und dem starken Wind wurde eine Ausbreitung befürchtet, so dass das Feuer auf Anweisung des Ordnungsamtes gelöscht wurde.

Einsatzstichwort: Verdächtiger Rauch
Zeitpunkt der Alarmierung: ca. 12:15 Uhr
Einsatzstelle: Büscherstiege
Dauer des Einsatzes: ca. 1 Std.
Anzahl Einsatzkräfte: 14
Einsatzleitung: L. Grösbrink
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt:  LF 20;
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW; HLF 10
Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Ordnungsamt
Sonstige: keine Angaben

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.