02.04.2019 – Aufmerksamer Nachbar verhindert Schlimmeres

„Zug Tag Feuer, Qualm aus Wohnung im 1. OG in Mehrfamilienhaus“, so lautete die Meldung für die Kameraden der Feuerwehr Gescher am Dienstagnachmittag. Ein Nachbar hatte Qualm aus einem Fenster quillen sehen, die Feuerwehr alarmiert und bereits damit begonnen die restlichen Bewohner des Mehrfamilienhauses zu warnen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich eine starke Rauchentwicklung. Zunächst hat sich ein Trupp unter Atemschutz Zutritt verschafft und die betroffene Wohnung nach Personen abgesucht. Nachdem man da keine Feststellung machen konnte wurde nach dem vermeintlichen Brandherd gesucht. Es stellte sich heraus das ein auf dem Herd vergessener Topf für die massive Rauchentwicklung verantwortlich war. Dieser wurde ins Freie gebracht und das Mehrfamilienhaus anschließend mit einem Überdrucklüfter Rauchfrei gemacht.

Einsatzstichwort: Feuer
Zeitpunkt der Alarmierung: 17.53 Uhr
Einsatzstelle: Alte Feldmark
Dauer des Einsatzes: ca. 45 Minuten
Anzahl Einsatzkräfte: 30x Feuerwehr, 2x DRK Orstverein Stadtlohn mit RTW, 3x DRK OV Gescher
Einsatzleitung: M. Terwey
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher: KdoW, LF 20, HLF 20, TLF 400, TM 22
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW
Weitere Einsatzkräfte: Polizei, DRK OV Stadtlohn, DRK OV Gescher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.