02.09.2019: Unterstützung Wohnhausbrand Stadtlohn

Gegen 0:30 Uhr wurde die Feuerwehr Gescher zu einem Wohnhausbrand nach Stadtlohn zur Unterstützung gerufen, da vor allen Dingen noch zusätzliche Atemschutzgeräteträger benötigt wurden. Da das Feuer sich bereits auf den Dachstuhl des Hauses aufgebreitet hatte rückte zusätzlich der Teleskopmast der Feuerwehr Gescher aus, musste dann jedoch nicht mehr tätig werden.

Die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Gescher unterstützten bei den Löscharbeiten und gingen über eine Steckleiter ins Gebäude vor. Bei den Löscharbeitern wurde auch Schaum eingesetzt.

Einsatzstichwort: Feuer groß
Zeitpunkt der Alarmierung: 00:30 Uhr
Einsatzstelle: Schubertstrasse, Stadtlohn
Dauer des Einsatzes: ca. 2,0 Stunde
Anzahl Einsatzkräfte: 11
Einsatzleitung: Feuerwehr Stadtlohn
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: LF 20, TM 20

Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:
Weitere Einsatzkräfte: Feuerwehr Stadtlohn
Sonstige: –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.