03.01.2018: Sturmtief Burglind sorgt für Einsatz

Zu einem umgestürzten Baum musste die Feuerwehr am Mittwoch vormittag ausrücken. Das Sturmtief Burglind hatte in Tungerloh-Capellen einen Baum umgegeweht. Dieser landete über eine Straße in eine Stromleitung. Obwohl die Straße durch den Baum offensichtlich gut versperrt war, mussten einige Autofahrer unvernünftigerweise noch vor Eintreffen der Feuerwehr unter diesem Baum hindurchfahren. Da der Baum nur auf der Stromleitung auflag und der Sturm auch weiter kräftig bließ und so die Stromleitung jederzeit reißen konnte und der Baum weiter auf die Straße fallen konnte war dies eine sehr gefährliche Situation für die Autofahrer. Daher sperrte die Feuerwehr die Straße zunächst und wurde erst tätig als ein Mitarbeiter der Westnetz die Stromleitung stromlos schaltete. Anschließend konnte der Baum Stück für Stück beseitigt werden, so dass die Leitung unbeschadet blieb.

Einsatzstichwort: Kleineinsatz
Zeitpunkt der Alarmierung: 10:00 Uhr
Einsatzstelle: Tungerloh-Capellen
Dauer des Einsatzes: ca. 1,5 Std.
Anzahl Einsatzkräfte: 12
Einsatzleitung: S. Theßeling
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; HLF 20; TM 22;
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:
Weitere Einsatzkräfte: Polizei
Sonstige: Westnetz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.