03.03.2018: Wasserrohrbruch beschäftigt Feuerwehr

Ein geborstenes Wasserrohr auf der Hofstrasse beschäftigte die Feuerwehr Gescher am Samstag. Ein Außenrohr einer Wasserleitung an einem Privathaus ist aufgrund des Frostes der letzten Tage geborsten. Erst am Samstag als die Leitung wieder aufgetaut war kam es dann zum Schaden. Vom beschädigten Außenrohr lief das Wasser über einer direkt daneben liegenden Kellertreppe in den Keller. Die hinzugerufene Feuerwehr stellte das Wasser ab und setzte anschließend zwei Tauchpumpen und einen Wassersauger ein um pumpte die etwa 20 cm Wasser wieder aus dem Keller ab.

Einsatzstichwort: Wasserrohrbruch
Zeitpunkt der Alarmierung: ca. 10:30 Uhr
Einsatzstelle: Hofstraße
Dauer des Einsatzes: ca. 2,5 Std
Anzahl Einsatzkräfte: 9
Einsatzleitung: C. Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: LF 20
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:
Weitere Einsatzkräfte: keine Angaben
Sonstige: keine Angaben

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.