05.04.2016: Erheblicher Schaden durch brennende Gartenmöbel auf Terrasse

Gegen 1:30 Uhr wurde der Löschzug Hochmoor zu einem Feuer auf die Pappelallee gerufen. Dort brannten auf der Gartenterrasse eines Mehrfamilienhauses die Gartenmöbel. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte das Feuer bereits auf die Dachverkleidung übergegriffen. Zudem waren die Rolladen bereits durchgebrannt und das Küchenfenster und die Terrassentür der Erdgeschosswohnung waren bereits durch die Hitze so beschädigt, dass Rauchgase und Hitze in die Wohnung eindringen konnten.  Die Wohnung war stark verraucht und eine kurz bevorstehende Rauchgasdurchzündung und einen Wohnungsvollbrand konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Die Bewohnerin dieser Wohnung war zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause, kam jedoch zur Einsatzstelle. In dem Gebäude befanden sich insgesamt 6 Wohnungen mit 9 Bewohner. Alle Bewohner konnten rechtzeitig evakuiert werden, so dass keine Personenschäden entstanden.

Nachdem das Feuer auf der Terrasse unter Atemschutz gelöscht war, wurde die Wohnung per Hochleistungslüfter und Rauchvorhang entraucht. Alle anderen Wohnungen wurden auf Rauchschäden kontrolliert. Durch Einsatz des Lüfters und des Rauchvorhanges konnte das Treppenhaus rauchfrei gehalten werden.

Das Dach oberhalb der Terrasse wurde teilweise abgedeckt und auf Glutnester kontrolliert und teilweise abgelöscht.

Einsatzkräfte aus Gescher unterstützten die Kameraden aus Hochmoor mit der Wärmebildkamera sowie dem Teleskopmast

Anschließend wurde die Einsatzstelle der Kriminalpolizei übergeben, die die Einsatzstelle beschlagnahmten. Die Wohnung direkt an der Terrasse war aufgrund der Rauchschäden unbewohnbar. Die Bewohnerin konnte bei Verwandten unterkommen. Die Bewohner der anderen Wohnungen konnten anschließend wieder in die Wohnungen zurück.

Einsatzstichwort: Wohnungsbrand
Zeitpunkt der Alarmierung: 1:30 Uhr
Einsatzstelle: Pappelallee
Dauer des Einsatzes: ca. 2,5 Stunden
Anzahl Einsatzkräfte: 22
Einsatzleitung: D. Lütkenhaus
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt:  TM 22; MTF
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW; HLF 10; LF 16-TS
Weitere Einsatzkräfte: Polizei
Sonstige: keine Angaben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.