05.10.2012 – Feuer in Schreddermaschine

Zu einem Brand in einer Schreddermaschine kam es am frühen Freitagmorgen. Gegen 1.30 Uhr bemerkten Mitarbeiter Rauch in der Maschine und alarmierten über einen Druckknopfmelder der Brandmeldeanlage (BMA) die Feuerwehr. Noch während die Kameraden der FF Gescher auf der Anfahrt waren, begannen die Mitarbeiter der betroffenen Firma mit eigenen Löschversuchen.

Durch dieses schnelle und umsichtige Handeln konnte der Brand auf die Maschine begrenzt und ein übergreifen auf bereits geschreddertes Gut verhindert werden.

Die Kameraden der Feuerwehr übernahmen direkt nach Eintreffen die Löscharbeiten und gingen mit zwei Trupps unter Atemschutz vor. Nachdem die Maschine abgelöscht war, wurde noch mit der Wärmebildkamera kontrolliert um auch die letzten Glutnester zu löschen.

Ein Mitarbeiter wurde vorsorglich mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung dem Krankenhaus zugeführt.

[imageslider effect=“slide“ autorun=“true“ speed=“5000″]

[/imageslider]

Einsatzstichwort: Feuer BMA
Zeitpunkt der Alarmierung: ca. 1.32 Uhr
Dauer des Einsatzes: ca. 1Stunde, 30Minuten
Anzahl Einsatzkräfte: ca. 25 Kräfte
Einsatzleitung: C. Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; LF16/12; LF 20/16; TLF 24/50; TM 22
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW
Weitere Einsatzkräfte: Polizei, DRK Ortsverein
Sonstige: Rettungswagen Gescher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.