07.11.2016: Brandeinsatz auf dem Schlesierring

Am Montag den 07.11.20136 wurde der Löschzug Stadt der Feuerwehr um  23.12 Uhr mit dem Stichwort Kellerbrand zum Schlesierring in Gescher alarmiert. Vor Ort war im rückwertigen Bereich des Gebäudes in einem Abstellraum Feuerschein zu erkennen. Die erste Einsatzkräfte des Löschgruppenfahrzeugs begann sofort mit einem Löschangriff über Klappleiter mit einem C Rohr unter Atemschutz. Gleichzeitig begann man sofort damit die etwa 20 Bewohner des Gebäude zu evakuieren . Diese wurden von den eintreffenden Helfern des DRK Ortsverein in Empfang genommen und vorübergehend ins nahe liegende DRK-Heim am Venneweg in Sicherheit gebracht.

Nachdem die Kräfte der Feuerwehr eine Seitentür  aufgebrochen hatten konnte das Feuer sehr schnell gelöscht werden und so eine übergreifen auf das Inventar und weitere Gebäudeteile verhindern. Nach den Löscharbeiten wurden die Räume mit dem Hochleistungslüfter belüftet, um Sie von Rauch und Brandgasen zu befreien .

Danach konnten die Bewohner in Ihre Wohnungen, die glücklicherweise von den Räumlichkeiten im Erdgeschoss baulich getrennt sind, zurückkehren.

Im Anschluss übernahm die Polizei die Einsatzstelle zur weiteren Ermittlung der Brandursache .

 

Einsatzstichwort: Kellerbrand
Zeitpunkt der Alarmierung: ca. 23:15 Uhr
Einsatzstelle: Schlesierring
Dauer des Einsatzes: keine Angabe
Anzahl Einsatzkräfte: 27
Einsatzleitung: C. Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; HLF 20 (in Bereitschaft); LF 20; TLF 24/50; TM 22; GW-L; MTW
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW;
Weitere Einsatzkräfte: DRK Ortsverein, Polizei
Sonstige: keine Angaben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.