09.07.2012: Dieseltank beschädigt

Auf der A31 Fahrtrichtung Emden kurz vor dem Autobahnparkplatz hat ein Kleintransporter ein Reserverad verloren. Ein direkt dahinter fahrender LKW konnte aufgrund der Baustelle auf der einspurigen Fahrbahn nicht ausweichen. Das Reserverrad beschädigte den Dieseltank des LKWs an der Unterseite. Der LKW-Fahrer bemerkte sofort den Defekt und hatte den Dieseltank provisorisch abgedichtet. Die Feuerwehr Gescher streute das ausgelaufene Diesel ab und pumpte den restlichen Dieslkraftstoff aus dem Tank. Der LKW konnte dann zum 500 m entfernten Rastplatz fahren um dort dann repariert zu werden. Der Einsatz war nach ca. 1 Stunde beendet.

Einsatzstichwort: GSG klein
Zeitpunkt der Alarmierung: ca. 10:30 Uhr
Einsatzstelle: A31 Fahrtrichtung Emden
Dauer des Einsatzes: ca. 1 Stunde
Anzahl Einsatzkräfte: 11
Einsatzleitung: S. Theßeling
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; LF16/12 Hilfe; GW-L
Weitere Einsatzkräfte: Autobahnpolizei

 

[imageslider effect=“slide“ autorun=“true“ speed=“5000″]

[/imageslider]

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.