10.06.2017: Rauchmelder und aufmerksame Nachbarn verhindern Schlimmeres

Gegen 2 Uhr wurden die Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf dem Fürstenkamp durch Rauchmelder geweckt. Da die Bewohnerin der Wohnung im ersten Obergeschoss die Tür nicht öffnete, brach ein Bewohner des Hauses die Wohnungstür auf. Er rettete die Frau aus der völlig verqualmten Wohnung ins Freie. Zeitgleich wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich alle Bewohner des Hauses bereits auf der Straße. Die Frau wurde durch den Rettungsdienst untersucht, verblieb jedoch anschließend an der Einsatzstelle. Ursache für den Qualm war eine im eingeschalteten Backofen vergessene Pizza. Die Feuerwehr schaffte diese unter Atemschutz  nach draußen. Zur Entrauchung wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt. Anschließend konnten die Bewohner des Hauses wieder in Ihre Wohnungen. Die direkt betroffenen Wohnung blieb für die restliche Nacht unbewohnbar. 

Einsatzstichwort: Feuer Zug
Zeitpunkt der Alarmierung: ca. 2 Uhr
Einsatzstelle: Fürstenkamp
Dauer des Einsatzes: ca. 1 Std.
Anzahl Einsatzkräfte: 14
Einsatzleitung: R. Beuker
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; LF 20; TM 22
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:
Weitere Einsatzkräfte: Polizei, RTW Gescher
Sonstige: keine Angaben

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.