10.12.2017: Schnee und Regen verursacht Unfall auf der A 31

Vermutlich hat einsetzender Regen auf der schneebedeckten Autobahn A 31 in Fahrtrichtung Oberhausen zu einem Unfall geführt. Dort hatte eine PKW Fahrerin aus Wittmund plötzlich die Kontrolle über Ihren PKW verloren und landete in die Leitplanke auf dem Seitenstreifen. Da das Fahrzeug in die rechte Fahrspur ragte wurde die Feuerwehr zur Absicherung hinzugerufen. Der hinzugerufene Rettungswagen musste nicht mehr tätig werden, da die Frau sich bei dem Unfall nicht verletzte. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes ab.

Bereits am späten Nachmittag wurde die Feuerwehr zu einem vermeintlichen Einsatz in den Stadtpark gerufen. Dort hingen mehrere Äste aufgrund der Schneelast sehr tief über den Gehwegen. Hier wurde die Feuerwehr allerdings nicht tätig, da keine Gefahr erkennbar war.

Einsatzstichwort: TH – Absicherung VU
Zeitpunkt der Alarmierung: 17:35 Uhr
Einsatzstelle: A 31 Fahrtrichtung Oberhausen
Dauer des Einsatzes: ca. 1,5 Std.
Anzahl Einsatzkräfte: 10
Einsatzleitung: R. Beuker
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; HLF 20;
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:
Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst
Sonstige: keine Angaben

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.