14.06.2014: Diesmal die Feuerwehr Gelsenkirchen unterstützt mit dem Teleskopmast

Am Samstag ging es mit dem Teleskopmast erneut ins Ruhrgebiet. Diesmal musste man die Feuerwehr Gelsenkirchen unterstützen bei der Beseitigung der Schäden vom Unwetter am Pfingstmontag. Wieder galt es beschädigte Baumkronen zu beseitigen oder lose Pfannen von Dächern zu sichern. Teilweise mußte man sich dabei mehrmals an einer Einsatzstelle umstellen, um alle Gefahrstellen zu erreichen. Mit insgesamt 7 Einsatzkräften waren die Kameraden der Feuerwehr Gescher vor Ort. Gegen ca. 22 Uhr waren die Kameraden zurück in Gescher und hatten bis dahin 15 Einsatzstellen abgearbeitet.

Einsatzstichwort: überörtliche Hilfe in Gelsenkirchen
Zeitpunkt der Alarmierung: 6:30 Uhr Start in Gescher
Einsatzstelle: Stadtgebiet Gelsenkirchen
Dauer des Einsatzes: 15 Stunden
Anzahl Einsatzkräfte: 7
Einsatzleitung: M. Bricke
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: MTW; TM 22
Weitere Einsatzkräfte: LZ 12 Gelsenkirchen Buer

 

Leider keine Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.