17.05.2016: Feuerwehr befreit eingeklemmte Person unter Maschine

Zu einem Unfall in einem holzverarbeitenden Betrieb ist die Feuerwehr Gescher gerufen worden. Beim Umlagern von geschnittenen Brettern verlagerte sich der Schwerpunkt einer Maschine, so dass diese nach vorne kippte und dabei die zum Zeitpunkt des Unfalls allein arbeitende Person am Fuß einklemmte. Die Person konnte sich nicht selber befreien und verständigte daher mit dem Handy die Feuerwehr. Diese packte die Bretter von der Maschine und der Person herunter und konnte dann die Maschine wieder aufrichten und so die Person befreien. Da der Rettungsdienst beim Eintreffen der Feuerwehr noch nicht vor Ort war, übernahm die Feuerwehr auch die Patientenversorgung. Die Person kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Stadtlohn

Einsatzstichwort: Person klemmt
Zeitpunkt der Alarmierung: 12:19
Einsatzstelle: Harwick
Dauer des Einsatzes: ca. 40 Minuten
Anzahl Einsatzkräfte: 23
Einsatzleitung: C. Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; HLF 20; LF 20;
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW;
Weitere Einsatzkräfte: RTW und NEF Stadtlohn, Polizei
Sonstige: keine Angaben

Leider keine Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.