19.01.2018: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 525

Gegen 15:45 Uhr wurde die Feuerwehr Gescher zu einem Verkehrsunfall auf der B 525 zwischen der Abfahrt Gescher und dem Kreisverkehr zur L 608 mit mehreren verletzten Personen gerufen worden. Dort wurde ein Kleintransporter der in Richtung Südlohn unterwegs war von einem PKW überholt.  Aufgrund dieses riskanten Überholvorganges musste ein entgegenkommender PKW stark abbremsen. Dabei geriet er in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem Kleintransporter zusammen. Dabei wurde der Fahrer des PKWs massiv in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der Kleintransporter kippte auf die Seite und blieb dort liegen. Der Fahrer dieses Fahrzeuges verletzte sich ebenfalls, konnte das Fahrzeug aber selber verlassen.

Der ersteintreffende Rettungswagen kümmerte sich sofort um den eingeklemmten Patienten. Die Feuerwehr leitete eine sofortige Rettung aus dem Fahrzeug ein und betreute die zweite verletzte Person bis zum eintreffen weiterer Rettungsdienstkräfte. Aufgrund der starken Einklemmung wurden alle drei Rettungssätze der Feuerwehr Gescher (2 x Gescher und 1 x Hochmoor) teilweise gleichzeitig eingesetzt. Nach gut 45 Minuten war die Person befreit und wurde schwerstverletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Borken gebracht. Der Lieferwagenfahrer wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

Zudem wurden eine PSU-Kraft zur Betreuung der Ersthelfer eingesetzt und stand auch für eine Nachbesprechung unter den Einsatzkräften zur Verfügung.

Anschließend wurde die Einsatzstelle noch für die Beweisaufnahme ausgeleuchtet. Dieser Einsatz dauert zurzeit noch an.

Die Feuerwehr war aber bereits über den ganzen Tag gefordert. So galt es noch verschiedene Einsatzstellen aufgrund des Sturmtiefs abzuarbeiten. So musste auch das HLF von einer Einsatzstelle zu dem Verkehrsunfall abgezogen werden. Diese Einsatzstelle wurde anschließend vorgesetzt. Zudem forderte eine Ölspur gegen die Mittagszeit von der A31 über die B 525 und L 608 bis nach Stadtlohn umfangreiche Absperrmassnahmen.

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall mehrere Personen eingeklemmt
Zeitpunkt der Alarmierung: 15:45 Uhr
Einsatzstelle: B 525
Dauer des Einsatzes: ca. 2 Std.
Anzahl Einsatzkräfte: 34
Einsatzleitung: C. Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; HLF 20; LF 20; TLF 24/50; GW-L
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW; HLF 10;
Weitere Einsatzkräfte: mehrere RTWs und 2 NEF, Polizei
Sonstige: Ordnungsamt
 

Leider keine Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.