24.01.2018: Schwelbrand in privaten Hühnerstall

Gegen 4:55 Uhr wurde die Feuerwehr Gescher zu einem Schwelbrand in einem privaten Hühnerstall auf einer Hofstelle in Tungerloh-Pröbsting gerufen worden. Die Tochter der Familie wurde durch Zufall auf den Brand aufmerksam, da Bereiche des Hofes durch den Brand ohne Strom waren.  Nach kurzer Suche wurde man auf den Schwelbrand aufmerksam.  Da der privat genutzte Hühnerstall unmittelbar an das Wohnhaus angebaut war bestand die Gefahr einer Brandausbreitung auf das Wohnhaus. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte dies verhindern und den Brand schnell löschen. Anschließend wurde die Deckenverkleidung entfernt und mit Hilfe der Wärmebildkamera letzte Brandnester lokalisiert. Zusätzlich wurde der Stall mit einem Hochleistungslüfter von Rauch befreit. Einige Hühner sind durch den Rauch verendet aber etwa 30 Hühner konnten gerettet werden.

Einsatzstichwort: Feuer
Zeitpunkt der Alarmierung: 4:55 Uhr
Einsatzstelle: Tungerloh-Pröbsting
Dauer des Einsatzes: ca. 1,5 Std
Anzahl Einsatzkräfte: 25
Einsatzleitung: S. Theßeling
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; HLF 20; LF 20; TLF 24/50;
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW;
Weitere Einsatzkräfte: Polizei
Sonstige: keine Angaben

Leider keine Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.