24.03.2013: Zeitgleich 2 Einsätze für die Feuerwehr Gescher

Innerhalb einer Stunde ist die Feuerwehr Gescher gleich 2 Mal alarmiert worden.

Zum Einen wurde die Feuerwehr Gescher mit dem Tanklöschfahrzeug zu einem Brand in Stadtlohn-Estern von der Feuerwehr Stadtlohn hinzugerufen. Hier ist eine Jagdhütte in Brand geraten. Da die Wasserversorgung für die Löscharbeiten sicher gestellt werden mußte, wurde neben der Feuerwehr Gescher auch die Feuerwehr Ahaus mit Ihren Tanklöschfahrzeugen mit jeweils 5.000 l Wasser alarmiert. Vor Ort mußte die Kameraden der Feuerwehr Gescher mehrmals im Pendelverkehr Wasser zur Einsatzstelle bringen. Nach knapp 2 Stunden konnte das TLF aus Gescher wieder einrücken. (Hier noch der Zeitungsbericht der Münsterlandzeitung: http://www.muensterlandzeitung.de/lokales/stadtlohn/In-Estern-Scheune-brennt-nieder;art959,1949301#673552327)

Der zweite Einsatz war im Ortsteil Hochmoor während das TLF noch unterwegs war. Hier wurde die Feuerwehr zur Unterstützung des Rettungsdienstes gerufen. Mit dem Teleskopmast wurde eine Person möglichst schonend aus dem Obergeschoss eines Wohnhauses gerettet.

Einsatzstichwort: Nachbarschaftliche Löschhilfe – TLF
Zeitpunkt der Alarmierung: 16:17 Uhr
Einsatzstelle: Stadtlohn Estern
Dauer des Einsatzes: ca. 2 Stunden
Anzahl Einsatzkräfte: 3 Kameraden aus Gescher
Einsatzleitung: FF Stadtlohn
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: TLF 24/50
Weitere Einsatzkräfte: FF Stadtlohn und Ahaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.