24.09.2014: Alters- und Ehrenabteilung besuchen IDF

Über die Ausbildung der Führungskräfte innerhalb der Feuerwehren informierten sich die Mitglieder der Alters- u. Ehrenabteilung der Freiw. Feuerwehr Gescher. Hierzu besuchten sie das Ausbildungszentrum am Institut der Feuerwehren (IdF) des Landes NRW in Münster. Dozent  Bernhard Selting (Velen-Ramsdorf) überraschte die Gescheraner bei einer Führung über das Gelände. In einer Ausbildungshalle, in der eine ausgefahrene Drehleiter Platz findet, kann jedes erdenkliche Szenario simuliert werden. Hierzu ist jede Menge Elektronik und Technik nötig. So können witterungsunabhängig alle erdenklichen Übungslagen durchspielt werden. Jährlich durchlaufen 20.000 Feuerwehrmänner aus ganz Nordrhein-Westfalen die Landesfeuerwehrschule, wie die Ausbildungsstätte auch genannt wurde. Dabei umfasst das Ausbildungsspektrum Lehrgänge von A wie Absturzsicherung bis Z wie Zugführerlehrgänge. Insgesamt 64 Einsatzfahrzeuge stehen den Lehrgangsteilnehmern zur Verfügung. Neben der Ausbildungshalle steht ein weiteres großes Außengelände zur Verfügung. Nur durch diese gezielte Ausbildung ist der hohe Standard in den Berufs- und Freiwilligen Feuerwehren gewährleistet.

Nach dieser mehr als interessanten Führung bedankten sich die Gescheraner Wehrmänenr bei ihrem Kollegen Selting mit einem „echten Gescheraner“ Präsent.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.