25.05.2019: Feuer in Lüftungsanlage

Gegen 9:40 Uhr wurde die Feuerwehr Gescher zu einem Feuer in einem kunststoffverarbeitenden Betrieb an der Liebigstraße gerufen. Dort brannte es an einer Maschine im Bereich einer Lüftungsanlage und drohte sich von dort auszubreiten. Mitarbeiter unternahmen erste Löschmassnahmen und verständigten die Feuerwehr. Diese löschte das sichtbare Feuer unter Atemschutz ab. Gleichzeitig wurde mit Hilfe von zwei Wärmebildkameras die weiteren Rohre der Lüftungsanlage kontrolliert. Hierzu wurde auch der Teleskopmast eingesetzt. Oberhalb der Maschine musste das Lüftungsrohr unter Atemschutz geöffnet werden, um auch an die Glutnester innerhalb des Rohres zu gelangen. Abschließend wurde die Maschine kontrolliert leer gefahren. Die drei Mitarbeiter wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasinhalation zur Untersuchung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Ahaus gebracht. Durch den schnellen Einsatz konnte ein größerer Sachschaden verhindert werden. Der Einsatz war nach ca. 1,5 Stunden beendet.

Einsatzstichwort: Feuer
Zeitpunkt der Alarmierung: 9:40 Uhr
Einsatzstelle: Liebigstraße
Dauer des Einsatzes: ca. 1,5 Stunde Anzahl Einsatzkräfte: 33
Einsatzleitung: R. Beuker
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt:  Kdow, LF 20, TM, TLF 20, HLF 20
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW
Weitere Einsatzkräfte: RTW Gescher, Stadtlohn und Südlohn, DRK Ortsverein, Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.