27.12.2018: Löschzugversammlung des Löschzuges Gescher

Zwischen Weihnachten und Silvester trifft sich traditionell der Löschzug Gescher Stadt zu Ihrer Löschzugversammlung. Zu Beginn der Veranstaltung konnten die beiden Löschzugführer Stefan Theßeling und Alexander Weever einen Großteil der Einsatzmannschaft begrüßen. Neben verschiedenen Berichten werden auf dieser Versammlung auch Ehrungen und Beförderungen vorgenommen.

Zu Beginn der Versammlung wurden die Einsatzstatistiken durch Alexander Weever vorgestellt. Im vergangenen Jahr wurden 241 Einsätze bewältigt (siehe Infokasten unten).

Dann folgte der Bericht des Kassierers durch Andreas Wissen. Die Entlastung des Vorstandes erfolgt nach der Kassenprüfung zu Beginn des neuen Jahres.

Über die Aktivitäten der Kreisbereitschaft berichtete Markus Sundrum. Diese Gruppe trifft sich einmal im Monat zusätzlich zum normalen Dienst um besondere Themen zu beüben.

Nun stand der Bericht des Schriftführers Andreas Rudde über die besonderen Ereignisse innerhalb der Feuerwehr in 2018 an. Dabei wurde wieder deutlich wie vielfältig die Erlebnisse in der Feuerwehr sind, von  Einsatztätigkeitne aber auch dem reichhaltigen Vereinsleben berichtete er.

Der nächste Punkt der Tagesordnung, Ehrungen, Ernennungen und Beförderungen, nahm dann einen großen Teil der Versammlung ein. Die Beförderungen nahm der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Markus Terwey vor. So wurden zunächst Lukas Büter, Matthias Ernst und Luca Mance zu Unterbrandmeistern befördert. Anschließend wurden dann die Beförderungen von Paul Scharfenberg, Hendrik Brocks, Justus Köjer, Jacqueline Kramme und Chris Barton zu Oberfeuerwehrmänner bzw. Oberfeuerwehrfrau ausgesprochen. Nach der Grundausbildung sind Florian Pollmann, Daniel Oberwies, Noah Roling, Felix Osterkamp und Erik Stomp zu Feuerwehrmännern ernannt worden. Niklas-Levent Bökenkamp und Daniel Osterkamp wurden aus der Jugendfeuerwehr zu Feuerwehrmannanwärter in die Einsatzabteilung übernommen. Zusätzlich wurden Noel Schwerma und Lucas Stahn als Quereinsteiger in die Feuerwehr aufnehmen.

Markus Klümper erhielt für 10 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Gescher die Ehrennadel des Verbandes der Feuerwehren NRW.

Einen Wechsel des Sicherheitsbeauftragten der Feuerwehr Gescher stand dann auch noch auf dem Programm. Für seine beinhae 18 Jährigen Tätigkeit als Sicherheitsbeauftragter erhielt Alexander Weever ein Präsent vond er Feuerwehr. Anschließend wurde Johannes Watermeier als neuer Sicherheitsbeauftragter ernannt.

Für die erstmalige Teilnahme am Leistungsnachweis erhielten Erik Stomp, Felix Osterkamp und Malte Hagemann das Leistungsabzeichen der Stufe Bronze, Justus Köjer für die dreimalige Teilnahme das Leistungsabzeichen in der Stufe Silber. Für die fünfmalige Teilnahme erhielt Lukas Büter das Abzeichen in Gold, Andre Schepers für die 10. Teilnahme das Abzeichen Gold mit blauem Hintergrund, Markus Sundrum und Andy Jung für 20 Teilnahmen das Abzeichen Gold mit grünem Hintergrund und Alexander Weever für die 25. Teilnahme das Abzeichen Gold mit der Sonderstufe 25.

Als nächsten Versammlungspunkt wurde der Dienstplan für 2019 durch Ralf Beuker vorgestellt. Anschließend stellte er die angepassten internen Statuten des Löschzuges Gescher vor und brachte die Änderungen jeweils zur Abstimmung.

 

Einsätze 2018

Brandeinsätze: 49 (6 x Groß, 7 x Mittel, 36 x Klein)

Technische Hilfeleistung: 157 (90 x Unwetter)

Fehlalarme: 29  (19 x Brandmeldeanlage, 10 x sonstige Fehlalarme )

Brandsicherheitswachen: 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.