30.10.2016: PKW-Brand auf A31

Am Sonntag ist die Feuerwehr Gescher gegen 8:00 Uhr zu einem PKW-Brand auf die A 31 in Fahrtrichtung Emden gerufen worden. Dort ist einem PKW aus Essen der rechte Hinterreifen geplatzt. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und krachte dabei in die Leitplanke. von dort schleuderte das Fahrzeug erneut über die Fahrbahn und blieb schließlich an der rechten Leitplanke stehen. Der Fahrer sowie die Beifahrerin konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen, während der Wagen in Brand geriet. Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug unter Atemschutz zunächst mit Wasser und anschließend mit Schaum. Dazu wurde die Autobahn kurzzeitig komplett gesperrt. Im weiteren Verlauf wurde die linke Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben.  Da das Fahrzeug zudem noch Betriebsstoffe verloren hatte, musste die Feuerwehr die Spur abstreuen. Nachdem das Fahrzeug abgeschleppt wurde, konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.
Einsatzstichwort: Fahrzeugbrand
Zeitpunkt der Alarmierung: ca 8:00 Uhr
Einsatzstelle: A 31 Fahrtrichtung Emden
Dauer des Einsatzes: ca. 1,5 Std
Anzahl Einsatzkräfte: 18
Einsatzleitung: C. Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; LF 20; TLF 24/50; GW-L; MTW
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:
Weitere Einsatzkräfte: RTW Gescher, Polizei
Sonstige: keine Angaben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.