Glutnestern auf der Spur – Wärmebildkamera

sk. Gescher. „Wir haben jetzt eine Sorge weniger“ meinte Christian Nolte, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Gescher. Der Stadtfeuerwehrverband hatte, mit der Unterstützung einiger Sponsoren eine neue Wärmebildkamera beschaffen können, nachdem die 20 Jahre alte Vorgängerin irreparabel war. Rund 12.000 Euro mussten hierfür investiert werden. In die Bresche schlugen die örtlichen Sanitär- u. Heizungsbetriebe Wortmann, Hard und Jander, die Bezirksschornsteinfeger Ludger Kömmelt und Markus Kipp sowie die Provinzialversicherungsgeschäftsstelle Stockmann und Flenker.
„Was machen wir eigentlich mit Ihren Spenden?“ fragt Kassierer Andreas Osterkamp und gibt gleich die Antwort dazu: […]

Weiterlesen