Mit zwei Einsätzen in den Mai

Gleich zwei Einsätze beschäftigten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gescher am Donnerstagabend.

An der B525 in Höhe der Autobahnauffahrt wurde eine Ölspur gemeldet. Gegen 20:32 Uhr wurde ein Gruppe alarmiert. Die elf Einsatzkräfte streuten die Gefahrenstelle mit Ölbindemittel ab.

Zum zweiten Einsatz an diesem Abend wurden ein Zug um 22:38 Uhr direkt gegenüber des Gerätehauses gerufen. Ein Anwohner in dem Reihenhaus bemerkte einen Alarmton an seiner Gasheizung und verständigte die Feuerwehr. Ein Trupp mit Umluftunabhängigem Atemschutzgeräten kontrollierte den Keller und stellten einen technischen defekt an der Heizung fest. Ein Gasaustritt konnte nicht festgestellt werden. Zeitgleich wurden die Bewohner der angrenzenden Wohneinheiten vorsorglich evakuiert.

Nachdem die Heizung abgestellt wurde, konnten alle Anwohner wieder in ihre Wohnungen. Für die 23 Einsatzkräfte war nach ca. 40 Minuten der Einsatz beendet.

Einsatzstichwort: Ölspur klein
Zeitpunkt der Alarmierung: 30.04.2015 – 20:32 Uhr
Einsatzstelle: B525
Dauer des Einsatzes: 30 Minuten
Anzahl Einsatzkräfte: 11
Einsatzleitung: Christian Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; HLF 20;

Leider keine Bilder

Einsatzstichwort: Gasauströmung
Zeitpunkt der Alarmierung: 30.04.2015 – 22:38 Uhr
Einsatzstelle: Venneweg
Dauer des Einsatzes: 40 Minuten
Anzahl Einsatzkräfte: 25
Einsatzleitung: Christian Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; HLF 20;
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW;
Weitere Einsatzkräfte: DRK Ortsverein Gescher
Sonstige: Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.