21.01.2016: Schwerer Verkehrsunfall K 30

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag morgen auf der K 30 kurz vor der Abfahrt zur L 571 (Holtwicker Damm). Ein PKW geriet ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der Fahrer konnte sich noch selber aus dem völlig demolierten BMW befreien. Er wurde vom Rettungsdienst Coesfeld nach Enschede ins Krankenhaus gebracht. Die hinzugerufene Feuerwehr streute die ausgelaufenen Betriebsstoffe ab und übergab die Einsatzstelle anschließend wieder an die Polizei. Die Straße wurde zur Unfallaufnahme und Ursachenermittlung durch die Polizei weiterhin gesperrt.

Einsatzstichwort:  Kleineinsatz – Öl nach VU
Zeitpunkt der Alarmierung: ca. 8:50 Uhr
Einsatzstelle: K 30
Dauer des Einsatzes: ca. 1 Stunde
Anzahl Einsatzkräfte: 8
Einsatzleitung: R. Beuker
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: HLF 20
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:
Weitere Einsatzkräfte: RTW und NEF Coesfeld, Polizei
Sonstige: keine Angaben

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.