22.01.2017: Kindergottesdienst zu Gast bei der Feuerwehr

Ein besonderer Kindergottesdienst fand am vergangen Sonntag bei der Feuerwehr Gescher statt.

Das Motto des Kindergottesdienstes lautete „Feuer und Flamme“ und da lag es nahe diesen auch an einem besonderen Ort wie dem Feuerwehrgerätehaus stattfinden zu lassen. Zu Beginn wurde auf dem Platz ein Feuer entzündet und erklärt, wie die Feuerwehr durch ihren Schutzpatron den heiligen Florian einen Bezug zur Kirche hat. Dann ging es mit allen Teilnehmern in die Fahrzeughalle. Dort hatte das Vorbereitungsteam um den Pastoralreferent Heinz Watermeier ein neue Kerze für den Kindergottesdienst vorbereitet. Die Kerze wurde passend zum Thema durch die Kidner mit kleinen Wachskerzen verziert. Anschließend wurde die Kerze geweiht und ein erstes Mal entzündet. Zum Abschluss hatte die Feuerwehr noch eine Überraschung für alle Kinder parat, sie durften noch in die Feuerwehrfahrzeuge Probe sitzen und sich wie richtige Feuerwehrmänner und -frauen fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.