02.01.2013: Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person ist die Feuerwehr Gescher gerufen worden. Auf der Schildaprstrasse war ein Fahrzeug in die Böschung gefahren. Da der Fahrer kaum ansprechbar war, wurde der Fahrer patientengerecht aus dem Fahrzeug befreit. Patientengerecht heißt, dass der Patient möglichst schonend und mit möglichst wenig Körperbewegungen gerettet wird. Dazu wurde das Fahrzeug am Hang gesichert und in Absprache mit der Notärztin das Dach des Fahrzeuges entfernt. Anschließend ist der Patient mit dem Rettungswagen nach Borken ins Krankenhaus gebracht worden. Der hinzugerufene Rettungshubschrauber hat die Einsatzstelle ohne Patient wieder verlassen.

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall eingeklemmte Person
Zeitpunkt der Alarmierung: ca. 8:40 Uhr
Einsatzstelle: Schildarpstrasse
Dauer des Einsatzes: ca. 1 Stunde
Anzahl Einsatzkräfte: 27 Kameraden der FF
Einsatzleitung: C. Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; LF16/12; LF 20/16; TM 22; Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW;
Weitere Einsatzkräfte: RTW Gescher, Notarzt, DRK OV Gescher, RTH, Polizei

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.