07.05.2011 – Maifahrt

sk. Gescher. „On tour“ begaben sich am Samstag die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gescher. Mit dabei auch zahlreiche Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung.. Bei herrlichstem Wetter ging es mit dem „Drahtesel“ auf in die erwachende natur. Über Pättkes und Wirtschaftwege gelangte man in die Coesfelder Heide. Für etliche ein unbekanntes Terrain. Im Schatten der Bäume war ein Satteltrunk mehr als willkommen. Weiter ging es nach Lette. Im dortigen Gerätehaus wurden die Gescheraner bereits von Löschzugführer Christoph Nolte und seinem Stellvertreter Franz-Josef Korth erwartet. und begrüßt. Nicht untätig waren unterdessen Hubert Erfmann, Wolfgang Hirtz und Klaus Vennemann vom Löschzug Lette. Sie hatten bereits den Grill aufgeheizt und zapften für die Gäste aus der Glockenstadt ein kühles Bier. Die Grillwurst war eine gern gesehene Stärkung.

So gestärkt machte man sich nach dieser Rast auf den Heimweg. Auch hier hatte der Festausschuss eine wunderbare Route gefunden. „Hier bin ich im Lebtag noch nicht gefahren“ meinte Ludger Gamon von der AuE. Ziel und Endpunkt der rund vierzig Kilometer langen Tour war der Hof Fromme. Bei sommerlichen Temperaturen saß man noch einige Stunden gemütlich beisammen und lileß es sich bei Grillfleisch und gekühlten Getränken „gutgehen“ Damit während dieser Tour der Brandschutz in der Glockenstadt gesichert war, war eine Bereitschaft im Ort geblieben.

"On tour" begaben sich am Samstag die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gescher. Mit dabei auch zahlreiche Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung.
"On tour" begaben sich am Samstag die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gescher. Mit dabei auch zahlreiche Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.