10.03.2020: Wasserrohrbruch auf der von Galen Straße

Am Dienstag gegen 16:40 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Wasserrohrbruch auf der von Galen-Straße gerufen worden. Dort war im Kreuzungsbereich zur Twente ein Wasserrohr gebrochen und unterspülte die Straße. Die alarmierte Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und sperrte die Wasserleitung zusammen mit den Stadtwerken ab, so dass kein weiteres Wasser die Straße weiter beschädigte.

Anschließend konnte die Einsatzstelle an die Stadtwerke übergeben werden, die eine Fachfirma zur schnellen Reperatur beauftragte. Für die Zeit der Reperatur stand in diesem lokalen Bereich für die Bevölkerung kein Wasser zur Verfügung.

Einsatzstichwort: Hilfe_eilt
Zeitpunkt der Alarmierung: 16:40 Uhr
Einsatzstelle: von Galen-Straße
Dauer des Einsatzes: ca. 1 Stunde
Anzahl Einsatzkräfte: 9
Einsatzleitung: A. Jung
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: LF 20
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:
Weitere Einsatzkräfte: Stadtwerke, Polizei
Sonstige: Fachfirma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.