18.10.2012: Alte Bienenstockhütte abgebrannt

Zu einer brennenden Bienenstockhütte ist die Feuerwehr Gescher alarmiert worden. Die im Waldstück stehende Hütte brannte bereits in voller Ausdehnung als der Notruf abgesetzt wurde. Die Feuerwehr setzte 2 C-Schläuche ein, um die Hütte und die Umgebung abzulöschen. Eine Ausbreitung des Brandes auf das Waldstück konnte verhindert werden.

Einsatzstichwort: Feuer klein
Zeitpunkt der Alarmierung: ca. 15:30 Uhr
Einsatzstelle: Waldstück in Tungerloh Capellen
Dauer des Einsatzes: ca. 1 Stunde
Anzahl Einsatzkräfte: 12
Einsatzleitung: C. Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; LF16/12; TLF 24/50
Weitere Einsatzkräfte: Polizei

[imageslider effect=“slide“ autorun=“true“ speed=“5000″]

[/imageslider]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.