18.12.2013 – Baby aus PKW befreit

Zu einem Kleineinsatz wurde eine Gruppe der Feuerwehr am Mittwoch um 18.47 Uhr gerufen. Ein junger Vater hatte sein Baby im Maxi Cosi auf dem Beifahrersitz seines PKW gestellt, wie nicht unüblich spielte der Junior dabei mit dem Autoschlüssel. Und… *Schwups* war das Auto zu. Der Vater stand draußen, das Baby saß allein im Auto.

Da kein Ersatzschlüssel vorhanden war, wandte sich der Vater in seiner Not an die Feuerwehr. Beim Eintreffen stellte diese fest das es dem Baby gut ging und somit kein Grund zur Eile bestand.

Um den PKW nicht unnötig zu beschädigen wurde die Fa. Ford Bönning & Heisterkamp dazugerufen, die auch schnell an der Einsatzstelle eintraf. Gemeinsam gelang es den Beteiligten die Tür zu öffnen und das Baby, der inzwischen auch eingetroffenen Mutter, glücklich zu übergeben.

Angesichts der glücklichen Familie verzichtete das Autohaus auf eine Kostenerstattung und verabschiedete sich mit einem „Fröhliche Weihnachten!!!“

Einsatzstichwort: Kleineinsatz
Zeitpunkt der Alarmierung: 18.47 Uhr
Einsatzstelle: Schützenstraße
Dauer des Einsatzes: keine Angabe
Anzahl Einsatzkräfte: 11 Kräfte vor Ort
Einsatzleitung: Ch. Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; HLF 20
Weitere Einsatzkräfte: Polizei
Sonstige: Firma Bönning & Heisterkamp

20131218kindpkw001 20131218kindpkw003 20131218kindpkw007

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.