20.05.2022: Blitzeinschlag verursacht Feuer

Ein Blitzeinschlag in einer Scheune in Harwick verursachte einen Einsatz der Feuerwehr Gescher. Aufmerksame Nachbarn bemerkten nach einem Blitzeinschalg auf einem nahe gelegenen Hofgrundstück Qualm aus einer Scheune aufsteigen. Sie riefen die Feuerwehr und warnten die Bewohner des Hofes. Bei Eintreffen der Feuerwehr war die Scheune im Dachbereich verqualmt und ein Feuer auf einer Zwichendecke  innerhalb des Gebäudes konnte festgestellt werden. Zur Brandbekämpfung wurden sofort 2 Trupps unter Atemschutz eingesetzt, die zunächst mit Wasser das Feuer größtenteils löschten. Anschließend wurde die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, Brandgut aus der Scheune entfernt und die Zwischendecke mit Schaum abgedeckt.

Da der Giebel aufgrund des Blitzeinschlages stark beschädigt wurde, und nach außen zu kippen drohte wurde der Bereich um der Scheune abgesperrt. Dazu wurde auch ein Kaninchenstall der im Trümmerschatten stand aus dem Gefahrenbereich herausgetragen.

Der Blitzeinschlag zerstörte auch die Sicherungen der Hauptstromleitung des Hofes. DIese wurde durch einen vom Besitzer hinzugerufenen Elektriker wieder hergestellt.

Datum:20.05.2022
Einsatz:
127/2022
Alarmzeit:16:00 Uhr
Einsatzstichwort:Feuer
Dauer des Einsatzes:ca. 1,5 Stunden
Einsatzort:Harwick, Ahauser Damm
Anzahl Einsatzkräfte:28
Einsatzleitung:R. Beuker
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher:Kdow, LF 20, TM20, TLF4000, GW-L
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:ELW
weitere Einsatzkräfte:DRK Ortsverein, Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.