24.06.2020: Rauchentwicklung in Estern

Um kurz vor 11 Uhr wurde die Feuerwehr Gescher zur einer Brandmeldeanlage nach Estern alarmiert. Noch auf der Anfahrt hatten Mitarbeiter der Firma telefonisch Bescheid gegeben, dass es sich um eine Rauchentwicklung im Trafohaus handelt. Daraufhin wurde eine Stichworterhöhung auf „Feuer“ bei der Leitstelle durchgegeben. Bei Eintreffen der Feuerwehr war jedoch kein Brandgeruch wahrnehmbar. Im Verlauf der weiteren Kontrolle mit der Wärmebildkamera, nahm dann plötzlich der Rauch wieder zu. Nachdem der gesamte Gebäudekomplex von der Stromversorgung getrennt wurde, ist der Schwelbrand in dem Trafogebäude erloschen. 

Anschließend wurde die Einsatzstelle an den Betreiber und an eine Elektrofachfirma zur weiteren Überprüfung übergeben. 

Einsatzstichwort: Feuer   
Zeitpunkt der Alarmierung: 10:50 Uhr   
Einsatzstelle: Estern
Dauer des Einsatzes: ca. 1,5 Stunden   
Anzahl der Einsatzkräfte: 25    
Einsatzleitung: C.Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher- Stadt: KdoW, LF 20, HLF 20, TM 22, TLF 4000    
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW    
Weitere Einsatzkräfte: Polizei   
Sonstige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.