26.02.2011: B525 Verkehrsunfall mehrere Personen eingeklemmt

Zu einem Verkehrsunfall auf der B 525 ist die Feuerwehr Gescher gerufen worden. Es wurden mehrere verletzte Personen gemeldet im Einsatzbereich der Feuerwehr Gescher. Während der Anfahrt stellte sich heraus, dass die eigentliche Einsatzstelle im Südlohner Bereich lag. Da sich die Feuerwehr Gescher jedoch schon kurz vor der Einsatzstelle befand und eine zusätzliche Alarmierung der Feuerwehr Südlohn eine Zeitverzögerung in der Rettung bedeutet hätte, wurde der Einsatz dennoch durch die Feuerwehr Gescher abgearbeitet.

Bei einem Abbiegevorgang wurde ein aus Gescher kommendes Fahrzeug übersehen und durch ein anderes Auto seitlich getroffen.  In dem getroffenem Auto befanden sich 5 verletzte Personen. Um eine möglichst schonende Rettung von 3 Personen aus diesem Fahrzeug zu realisieren, entfernte die Feuerwehr das Dach sowie die Türen des Fahrzeuges. Die 3 Personen wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Pressebericht der Polizei:

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/24843/2205346/pol-bor-drei-schwer-und-drei-leichtverletzte-bei-verkehrsunfall/rss

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall mehrere Personen eingeklemmt
Zeitpunkt der Alarmierung: 16:50
Einsatzstelle: B525 Höhe Abfahrt nach Südlohn
Dauer des Einsatzes: ca. 2 Stunden
Anzahl Einsatzkräfte: keine Angaben
Einsatzleitung: M. Terwey / später R. Beuker
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; LF16/12-1 ‚Feuer‘; LF 20/16′; TLF 24/50; TM 22;
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW; LF 16 TS
Weitere Einsatzkräfte: RTW Gescher, Borken, Reken, Stadtlohn, NEF Borken, Stadtlohn, Ahaus, LNA, OrgL, DRK OV Gescher, Polizei

 

[imageslider effect=“slide“ autorun=“true“ speed=“4000″]

[/imageslider]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.