28.10.2013 – update drei Sturmeinsätze

Gegen 11.58 Uhr wurde die Feuerwehr Gescher zu einem umgestürtzten Baum auf der L608 in Richtung Hochmoor gerufen.
Ein Kamerad entfernte zunächst die auf die Straße ragende Spitze und anschließend wurde der Baum zersägt. Nachdem die Straße gereinigt wurde, konnte diese wieder freigegeben werden.

Um 12:50 Uhr sind die Kameraden erneut zu einem Umgestürzten Baum auf dem Bürener Damm gerufen worden. Die gleichzeitig mit alarmierten Mitarbeiter des Städtischen Bauhofs übernahmen die Beseitigung der Gefahrenstelle.

Gegen 17:30 Uhr wurden die Kameraden nochmals zu einem umgestürzten Baum gerufen. Auch diesmal war die Einsatzstelle der Bürener Damm. Der Baum wurde mit Hilfe des Teleskopmastes entfernt. Während dieser Einsatz noch lief wurde die Feuerwehr zudem zur nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Legden gerufen (siehe weiteren Bericht).

 

Einsatzstichwort: Kleineinsatz
Zeitpunkt der Alarmierung: 28.10.2013 – 11:58 Uhr, 12:50 Uhr und ca. 17:30 uhr
Einsatzstelle: L608 und Bürender Damm
Dauer des Einsatzes: ca. 45 Minuten
Anzahl Einsatzkräfte: 9
Einsatzleitung: 1. Christian Nolte – 2. Marko Bricke
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: HLF 20; KDOW; TM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.