Hydranten freihalten

In einem Großteil aller Fälle löscht die Feuerwehr Brände mit Wasser.
Im Stadtgebiet erfolgt die Wasserentnahme meistens über so genannte Unterflurhydranten aus dem Trinkwassernetz.
Um immer eine ausreichende Wasserentnahme zu gewährleisten bitten wir Sie daher Hydranten immer freizuhalten, damit die Feuerwehr im Notfall nicht „auf dem Schlauch steht“.

Bitte bedenken Sie:

Der Wasservorrat eines Löschfahrzeuges ist in wenigen Minuten verbraucht und wir benötigen das Wasser um Hilfe leisten zu können. Vielleicht auch mal bei Ihnen.

Deshalb gilt im Allgemeinen:

– Halten Sie Hydranten im Straßen- und Gehwegbereich frei und parken Sie nicht Ihr Fahrzeug darauf.

– Befreien Sie im Winter Hydranten von Eis und Schnee, die Suche könnte wertvolle Minuten kosten.

Unterflurhydranten sind leicht über die roten Hinweisschilder zu erkennen.

Hydrantenschild

Das „H XYZ“ steht für den Durchmesser in mm der darunter liegenden Wasserleitung. Die Zahlen auf dem Schild geben die Lage des Hydranten in Meter-Entfernung nach vorne, links oder rechts an.
Also so wie auf diesem Schild: Die Wasserleitung hat einen Durchmesser von 100mm und der Hydrant liegt 3,50m nach vorne und 4,50m nach rechts vom Schild entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.