05.10.2020: Auffahrunfall A31

Zu einem Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem LKW wurde die Feuerwehr Gescher alarmiert. Zunächst war die Einsatzstelle auf dem A31-Teilstück  von der Auffahrt in Gescher in Fahrtrichtung Oberhausen gemeldet worden. Erste Einsatzkräfte fanden jedoch auf diesem Teilstück keinen Unfall, so dass zeitgleich ein Fahrzeug in die andere Fahrtrichtung geschickt wurde. Dieses Einsatzfahrzeug fand schließlich die Einsatzstelle, nachdem es bereits wieder in Ahaus/Legden abgefahren war und wieder auf die Autobahn in Fahrtrichtung Oberhausen aufgefahren war, so dass sich die Einsatzstelle letztendlich zwischen Ahaus/Lageden und Gescher in Fahrtrichtung Oberhausen befunden hat.

Bei dem Auffahrunfall verletzte sich eine Person leicht. Diese wurde dann mit dem Rettungswagen Ahaus zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und auslaufende Betriebsmittel wurden mit Bindemittel abgebunden.

Datum: 05.10.2020
Alarmzeit: 12:50 Uhr
Einsatzstichwort: Hilfe Eilt
Dauer des Einsatzes: ca. 60 Minuten
Einsatzort: A 31
Anzahl Einsatzkräfte: 13
Einsatzleitung: C. Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher: KdoW, HLF 20, TLF 4000
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:  
weitere Einsatzkräfte: Polizei, RTW Ahaus, RTW Stadtlohn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.