11.08.2020: Brandeinsatz verläuft glimpflich

Gegen 23:30 Uhr wurde die Feuerwehr Gescher zu einem Feuer mit Menschenleben in Gefahr zur Gustav-Freytag-Straße gerufen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr war die Bewohnerin der betroffenen Wohnung in dem Mehrparteienhaus bereits aus der Wohnung. Zudem konnte der Auslöser für die Auslösung der Heimrauchmelder schnell ausgemacht werden, ein vergessener Kochtopf auf einem Herd, so dass nicht mehr alle Kräfte bis zur Einsatzstelle durchfahren mussten. Die Feuerwehr lüftete die Wohnung mit einem Hochdrucklüfter. Anschließend konnte die Bewohnerin wieder in Ihre Wohnung zurückkehren.

Einsatzstichwort: Vollalarm – Feuer MIG
Zeitpunkt der Alarmierung: 23:30 Uhr
Einsatzstelle: Gustav-Freytag-Straße
Dauer des Einsatzes: ca. 45 Minuten
Anzahl Einsatzkräfte: 20
Einsatzleitung: M. Terwey
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: Kdow, LF 20, TM 22; TLF 4000,
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:
Weitere Einsatzkräfte: RTW Gescher, Polizei
Sonstige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.