18.03.2020: Tragehilfe für Rettungsdienst

Am Mittwochmorgen kam es zu einem Unfall auf einer Baustelle in der Bauernschaft Hochmoor. Dort ist ein Arbeiter durch eine Zwischendecke auf eine ca 5 m tiefer liegende Ebene gestürzt. Er zog sich dabei Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert werden. Um einen möglichst schonenden Transport aus dem 1. Obergeschoss zu gewährleisten wurde die Feuerwehr hinzualarmiert.

Mit dem Teleskopmast wurde die Person mithilfe einer Schleifkorbtrage aus dem 1. Obergeschoss nach unten transportiert und an den Rettungsdienst übergeben.

Einsatzstichwort: Hilfe_klein, TM_Rettungsdienst
Zeitpunkt der Alarmierung: 10:50 Uhr
Einsatzstelle: Hochmoor 
Dauer des Einsatzes: ca. 1,0 Stunde
Anzahl Einsatzkräfte: 16
Einsatzleitung: M. Schulz
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: TM 22
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: HLF 10, LF 20 Kats
Weitere Einsatzkräfte: RTW Reken, Polizei
Sonstige:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.