25.05.2013: Aktionstag Haus Hall

Einen besonderen Nachmittag konnten einige Bewohner von Haus Hall jetzt erleben. So kam die Feuerwehr Gescher mit einem Fahrzeug zu Besuch und die Bewohner konnten sich wie richtige Feuerwehrmänner fühlen. Organisiert wurde der Nachmittag von Lydia Jost von Haus Hall und dem Brandschutzerzieherteam.

Begonnen wurde der Nachmittag mit etwas Brandschutzerziehung. So wurde den Bewohnern gezeigt, wie man sich richtig bei einem Feuer verhält und die Notausgänge findet. Anschließend ging es zum mitgebrachten Feuerwehrauto. Das Auto und deren Beladung wurde gezeigt und erklärt. Doch damit nicht genug.  Die Bewohner wurden mit Feuerwehrkleidung ausgestattet und in gemischten Gruppen mit Feuerwehr-, Jugendfeuerwehrkameraden und Bewohnern wurde ein Löschangriff aufgebaut und mit Wasser gespritzt.

Dass so ein Nachmittag nicht nur für den Spass der Bewohner gemacht wird, verdeutlichte Elke Lölfing vom Brandschutzerzieherteam: „Es ist der Feuerwehr schon viel geholfen, wenn bei einem wirklichen Brand alle Bewohner das Gebäude verlassen konnten und nicht noch Personen gesucht werden müssen. Gleichzeitig lernen auch die Jugendfeuerwehrkameraden schon Hemmnisse beim Umgang mit behinderten Personen abzubauen.“

Der Nachmittag hat allen Seiten sehr gut gefallen und eine Wiederholung findet mit Sicherheit statt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.