30.01.2011: Kaminbrand in Tgl-Pröbsting

In der Nacht zum Sonntag ist die Feuerwehr Gescher zu einem Kaminbrand gerufen worden. Vor Ort schlugen die Flammen aus dem Schornstein. Der Bezirksschornsteinfeger wurde hinzugezogen. In der Zwischenzeit wurden alle Kaminöffnungen und der Kamin selber mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Um Rauchaustritt im Gebäude zu vermeiden, wurde der Raum mit Hilfe des Hochdrucklüfters unter Überdruck gesetzt. 

Vom Teleskopmast aus wurde der Kamin von oben gekehrt, anschließend auch von unten. Der Kamin wurde nach der Reinigung vom Bezirksschornsteinfeger vorläufig stillgelegt.

Einsatzstichwort: Kaminbrand
Zeitpunkt der Alarmierung: 2:00 Uhr
Einsatzstelle: Tungerloh-Pröbsting
Dauer des Einsatzes: ca. 1 Stunde
Anzahl Einsatzkräfte: 14 Kräfte
Einsatzleitung: C. Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; LF16/12-1 ‚Feuer‘;  TM 22
Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Bezirksschornsteinfeger

2 Gedanken zu „30.01.2011: Kaminbrand in Tgl-Pröbsting

  • 30. Januar 2011 um 18:18
    Permalink

    Man, da ist mal was in der Nachbarschaft los und wir verschlafen das einfach…
    Zeugt aber davon, dass die Kameraden leise und rücksichtvoll arbeiten können 😉

    Gruß Uwe und Melli

    Antwort
    • 30. Januar 2011 um 22:58
      Permalink

      Wir wollten dich nur nicht dabei haben ;-), Quatsch, dank Elektro-Hochleistungslüfter mußten wir auch keinen Krach machen.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.