30.06.2014: Kaminbrand auf der Frieterhofstrasse

Die erste Einsatzmeldung lautete Feuer auf der Frieterhofstrasse. Da nicht genau klar war, was brannte löste die Kreisleitstelle einen Zugalarm für die Feuerwehr aus. So rückte die Feuerwehr Gescher mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften aus. Erst vor Ort stellte sich heraus, dass es zu einem Kaminbrand in einem Wohnhaus gekommen war. Vermutlich hat ein Dohlennest den Schornstein verstopft und so für einen Kaminbrand mit einer starken Rauchentwicklung gesorgt. Die Feuerwehr kontrollierte den Kaminzug mit der Wärmebildkamera und entfernte das Brandgut aus dem Ofen und fegte den Kamin durch. Der hinzugerufene Bezirksschornsteinfeger hat den Kamin stillgelegt und kümmert sich um die weitere Reinigung.

Einsatzstichwort: Feuer Frieterhofstraße
Zeitpunkt der Alarmierung: ca. 17:20 Uhr
Einsatzstelle: Frieterhofstraße
Dauer des Einsatzes: ca. 1 Std.
Anzahl Einsatzkräfte: 21 Einsatzkräfte
Einsatzleitung: C. Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; HLF 20; LF 20; TLF 24/50; TM 22;
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW
Weitere Einsatzkräfte: Bezirksschornsteinfeger
Sonstige: keine Angaben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.