05.06.2015: LKW-Unfall auf der A 31

Zu einem Verkehrsunfall auf der A31 ist die Feuerwehr Gescher gegen 12:35 Uhr gerufen worden. Aufgrund der Meldung, dass eine Person in einem PKW durch den LKW eingeklemmt sein sollte, wurde die Feuerwehr Gescher alarmiert. Vor Ort wurde sehr schnell festgestellt, dass der LKW aufgrund einer Reifenschadens die Kontrolle verloren hat und seitlich in die mittlere Betonschutzwand gekracht ist. Ein PKW war in dem Unfall nicht involviert und auch keine Person eingeklemmt wurde. Der LKW Fahrer kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte unterdessen bis zum Eintreffen der Polizei die Einsatzstelle ab und reinigte die Fahrstreifen grob von Schotter und LKW-Teilen. Ein Fahrzeug der Feuerwehr konnte direkt wieder einrücken. Nachdem die Polizei die Einsatzstelle abgesichert hatte, konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall eingeklemmte Person
Zeitpunkt der Alarmierung: ca. 11:30 Uhr
Einsatzstelle: BAB A31 Fahrtrichtung Borken
Dauer des Einsatzes: ca. 30 Minuten
Anzahl Einsatzkräfte: 21 Einsatzkräfte
Einsatzleitung: R. Blommel
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; HLF 20; LF 20;
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW;
Weitere Einsatzkräfte: Autobahnpolizei, RTW, Notarzt
Sonstige: keine Angaben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.