25.04.2016: TLF zur Unterstützung Tanklastzugunfall in Coesfeld

In der Bauernschaft Stevede ist am Montagmorgen ein Tanklastzug der mit Gas beladen war auf dem Weg zu einer Belieferung auf einem Feldweg von der Straße abgekommen und seitlich in einen Straßengraben zum Liegen gekommen. Da erste Messungen einen Gasaustritt bestätigten, forderte die  Feuerwehr Coesfeld die Tanklöschfahrzeuge aus Gescher und Reken zur Absicherung nach. Umfangreiche Vorbereitungsmassnahmen (es mussten Bäume gefällt werden und eine provisorische Kranaufstandsfläche geschaffen werden) sorgten für einen langwierigen Einsatz, da die eigentliche Bergung erst am Abend erfolgen konnte. Daher wurde die Besatzung des Tanklöschfahrzeuges einmal ausgetauscht. Während der Bergung wurde dann Wasser abgegeben, um austretendes Gas nieder zu schlagen und eventuelle Funkenbildung zu minimieren. Unser TLF war bis zum Abschluss der Bergung gegen 19:15 Uhr vor Ort.

Einsatzstichwort: TLF
Zeitpunkt der Alarmierung: 8:50 Uhr
Einsatzstelle: Stevede
Dauer des Einsatzes: 10 Std
Anzahl Einsatzkräfte: 6 (2 x 3 Kameraden im Wechsel)
Einsatzleitung: Feuerwehr Coesfeld
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: TLF 24/50
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:
Weitere Einsatzkräfte: keine Angaben
Sonstige: keine Angaben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.