04.11.2020: Tragehilfe und Katzenrettung

Gleich zwei Einsätze musste die Feuerwehr Gescher heute frühe bewältigen. So galt es zunächst den Rettungsdienst beim Transport einer Patientin aus dem Obergeschoss über eine enge Treppe als Tragehilfe unterstützen.

Direkt im Anschluss wurde ein Folgeeinsatz der telefonisch durch eine Bürgerin gemeldet wurde bewältigt. So musste eine Katze aus einer Dachrinne an der Konrad-Adenauer-Straße gerettet werden. Die Rettung wurde mit Hilfe des Teleskopmastes durchgeführt. 

Datum: 04.11.2020
Alarmzeit: 05:30 Uhr
Einsatzstichwort: Hilfe klein Tragehilfe / Tierrettung
Dauer des Einsatzes: insgesamt ca. 1 Stunde
Einsatzort: Grenzlandring / Konrad-Adenauer-Straße
Anzahl Einsatzkräfte: 7
Einsatzleitung: J. Watermeier
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher: KdoW, HLF 20, TM 22
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:
weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.