14.01.2020: Linienbus verliert Diesel

Zu einer langen Dieselspur wurde die Feuerwehr Gescher gegen ca. 10:15 Uhr alarmiert. Ein Linienbus der Buslinie R 51 hatte auf seiner Strecke zwischen Gescher und Bocholt Diesel verloren. Die Feuerwehr Gescher war mit den beiden Löschzügen Gescher und Hochmoor im Einsatz. Sie streute die Dieselspur insbesondere im Kurvenbereich und an den Haltestellen des Streckenverlaufes ab, sowie auf der Fabrikstraße. 

Neben der Feuerwehr Gescher waren auch weitere Feuerwehren im Kreisgebiet auf der Strecke gefordert.

Die Feuerwehr streute die Dieselspur ab, eine Fachfirma wird im Laufe des Tages das Bindemittel mit einer Kehrmaschine wieder aufnehmen. An den Gefahrstellen wurden Warnschilder aufgestellt.

Zu einem Vorfall kam es im Bereich Bahnhofstraße/L608. Dort hielt sich ein PKW-Fahrer nicht an den Absperrmaßnahmen und fuhr dort gegen einen dort arbeitenden Feuerwehrmann. Trotz Ansprache entfernte sich der Fahrer von der Einsatzstelle. Der Feuerwehrmann blieb bei dem Vorfall unverletzt, es wurde aber eine Anzeige bei der Polizei gegen den PKW-Fahrer erstattet.

Einsatzstichwort: Hilfe_eilt
Zeitpunkt der Alarmierung: 10:15 Uhr
Einsatzstelle: Stadtgebiet Gescher/Hochmoor / Streckenverlauf Buslinie R51
Dauer des Einsatzes: ca. 2 Stunde
Anzahl Einsatzkräfte: 35
Einsatzleitung: C. Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: Kdow, HLF 20, LF 20, GW-L, MTF 2
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW, HLF 10
Weitere Einsatzkräfte: Ordnungsamt, Bauhof, Polizei
Sonstige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.