24.10.2013: Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der B 525 zur Abfahrt L 608 zwischen einem Lieferwagen und einem PKW kam es durch auslaufende Betriebsstoffe zu einer gefährlich glatten Straßenoberfläche direkt im Kreuzungsbereich. Die durch die Polizei hinzugerufene Feuerwehr streute die auslaufenden Betriebsstoffe mit Bindemittel ab und nahm anschließend das Bindemittel wieder auf. Aufgrund der Reinigungsarbeiten direkt im Kreuzungsbereich kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen. Der Einsatz war nach ca. 45 Minuten beendet.

Einsatzstichwort: Ölspur klein
Zeitpunkt der Alarmierung: ca. 17:30 Uhr
Einsatzstelle: Kreuzung Abahrt B 525 zur L 608
Dauer des Einsatzes: ca. 45 Minuten
Anzahl Einsatzkräfte: 9 Einsatzkräfte
Einsatzleitung: R. Beuker
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: HLF 20; GW-L
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor: ELW;
Weitere Einsatzkräfte: Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.