10.10.2015: Franz-Josef Schulenkorf: Ständchen zum Abschied

Nachdem Franz-Josef Schulenkrof bereits auf der Jahreshauptversammlung in der vergangenen Woche offiziell aus der Einsatzabteilung in die Alters- und Ehrenabteilung gewechselt ist stand jetzt nach seinem 60. Geburtstag ein weiteres Highlight an. Die Kameraden der Feurwehr mit der Alters- und Ehrenabteilung und des Spielmanszuges liesen es sich nehmen und gratulierten mit einem Ständchen. Mit Marschmusik zog die Feuerwehr vor dem Haus Schulenkorfs auf. Zu den ersten Gratulanten gehörte Stadtbrandinspektor Christian Nolte.  Mit einem Blumenstrauß bedankte er sich zugleich bei der Frau irmgard dafür, dass Sie auf Ihren Mann so oft für die Feuerwehr verzichten musste. Mit einem weinenden Auge hat man einen aktiven Kameraden der jahrelang für die Pressearbeit bei der Feuerwehr zuständig war aus der Einsatzabteilung verloren. Gleichzeitig freue sich jedoch jetzt die Alters- und Ehrenabteilung auf „jungen“ Nachwuchs. Auch werde die Archivarbeit weiter durch Franz-Josef gemacht werden. Mit verschiedenen Musikstücken wurde dann gefeiert, bei denen auch Franz-Josef Schulenkorf  den Taktstock schwingen durfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.