15.05.2017: Teleskopmast zur Personenrettung angefordert

Zur Personenrettung ist die Feuerwehr Gescher mit Ihrem Teleskopmast zu einem Einsatz nach Velen in einer Flüchtlingsunterkunft gerufen worden. Zwei Personen sollten heute morgen abgeschoben werden und wehrten sich dagegen. Zur Unterstützung der Polizeimassnahmen wurde der Teleskopmast hinzualarmiert, um ggf. hierüber zu agieren. Der Teleskopmast hielt sich daraufhin vor der Einfahrt zu der Unterkunft in Bereitschaft für die Dauer des Einsatzes. Das Fahrzeug wurde dann letztendlich nicht benötigt.

Nähere Details zu dem Einsatz insgesamt entnehmen sie dem Bericht in der Borkener Zeitung

Einsatzstichwort: Person droht zu springene
Zeitpunkt der Alarmierung: ca. 8:10 Uhr
Einsatzstelle: Velen
Dauer des Einsatzes: ca. 2,5 Std
Anzahl Einsatzkräfte: 7
Einsatzleitung: Polizei, für Feuerwehr Velen P. Vilain
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; TM 22;
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Hochmoor:
Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst
Sonstige: keine Angaben

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.