23.12.2017: Feuerwehr mehrfach gefordert

Nachdem die Feuerwehr Gescher in den vergangenen Tagen schon mehrfach mit langen Ölspuren gefordert waren, so wurde am Samstag gegen 11:20 Uhr erneut der Löschzug Hochmoor zu einer ca. 300 m Ölspur auf der Pappelallee und der Stephanusstraße gerufen.  Die Ölspur wurde abgestreut und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Nach ca. einer Stunde war dieser Einsatz abgearbeitet.

Gegen 13:20 Uhr wurde der Löschzug Hochmoor erneut alarmiert. Auf der Velener Straße in Höhe der Autobahnbrücke war es zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen gerufen worden. Insgesamt gab es bei diesem Unfall 4 leicht Verletzte und weitere 5 betroffene Personen. 2 Personen wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, zwei weitere Personen wollten sich selbstständig zur ärztlichen Behandlung geben. Nachdem die Unfallstelle geräumt wurde, war dieser Einsatz gegen 14:20 Uhr beendet.

Gegen 18:36 Uhr wurde dann der Löschzug Gescher zur Ausleuchtung der Unfallstelle nach einem tödlichen Verkehrsunfall gerufen. Ein Fußgänger wurde dabei tödlich von einem PKW erfasst (siehe Pressemeldung der Polizei:  https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/3823724 +   https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/3823739+  https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/3823970   ). Die Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle für die Polizei und den Unfallsachverständigen zur Unfallaufnahme aus. Dieser Einsatz war gegen 22:40 Uhr beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.