17.06.2012: Alarmübung in Stadtlohn

Mit einer Alarmübung hatten die Kameraden der Feuerwehr Gescher nicht gerechnet als sie am Sonntag morgen um 8:00 Uhr zur nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Stadtlohn gerufen wurden. Dort sollte in Hundewick eine Scheune brennen und von der Feuerwehr Gescher wurde der Tankwagen und der Teleskopmast benötigt.  Erst an der Einsatzstelle zeigte es sich, dass es eine Übung war. Nach einer Party ist am frühem Sonntagmorgen eine Scheune in Brand geraten. Es wurden mehrere Jugendliche vermisst und das Feuer bedrohte weitere Gebäude.

Da die Wasserversorgung unzureichend war, wurde neben der Feurwehr Gescher auch die Feuerwehr Südlohn gerufen. Die Kameraden der Feuerwehr Gescher wurden zur Wasserversorgung und zum Abschirmen der rückwertigen Scheune eingesetzt.  

Einsatzstichwort: Feuer groß nachbarschaftliche Löschhilfe
Zeitpunkt der Alarmierung: 8:00 Uhr
Einsatzstelle: Hundewick Stadtlohn
Dauer des Einsatzes: ca. 2 Stunden
Anzahl Einsatzkräfte: aus Gescher 6 Kameraden
Einsatzleitung: G. Wevers FF Stadtlohn
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: TLF 24/50; TM 22

[imageslider effect=“slide“ autorun=“true“ speed=“5000″]

[/imageslider]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.