PKW brennt komplett aus

Zu einem PKW-Brand ist eine Gruppe des Löschzuges Gescher Stadt am Samstag Abend um 21:15 Uhr zur A 31 gerufen worden. Die beiden PKW Insassen kamen mit dem Schrecken davon.

Der Fahrzeugführer konnte das Auto noch auf dem Standstreifen abstellen. Eigene Löschversuche mit einem Feuerlöscher blieben aber erfolglos. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte das Fahrzeug bereits in voller Ausdehnung. Der Brand wurde durch einem Trupp unter Atemschutzgeräten mit einem Schaumrohr gelöscht. Während der Löscharbeiten wurde eine Fahrspur der Autobahn gesperrt.

Einsatzstichwort: Feuer klein, A31
Zeitpunkt der Alarmierung: 21:15 Uhr
Einsatzstelle: A31, Gescher richtung Legden Ahaus
Dauer des Einsatzes: ca. 1 Std. 30 Min.
Anzahl Einsatzkräfte: 10
Einsatzleitung: Christian Nolte
Ausgerückte Fahrzeuge LZ Gescher-Stadt: KdoW; LF 20/16; TLF 24/50;
Weitere Einsatzkräfte: Polizei

[imageslider effect=“slide“ autorun=“true“ speed=“5000″]

[/imageslider]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert